so gesehen ...
move

Bilder von Burgi Gebauer

„Sollte es Ihnen stimmungsmäßig mal schlecht gehen, dann denken Sie bitte an diese Bilder aus den Straßen und Gassen unserer schönen Stadt und an unsere Malerin, die sagte: 'Ich kann gut malen nur dann, wenn es mir gut geht.' Vielleicht überträgt sich dann die gute Stimmung auf Sie. – Da Sie, jedes Individuum hier im Raum, zu unserer Welt gehören, erweist sich Burgi Gebauer eben doch als etwas, was sie gar nicht mit ihrer Malerei sein wollte: sie ist eben doch ein Weltverbesserer.” Prof. Dr. Heiner Menninger

Schon in ihrer Jugend, dann während des Studiums und vor allem später als Lehrerin befasste sich Burgi Gebauer mit Kunst, sowohl als Form des persönlichen Ausdrucks aus dem Bedürfnis nach kreativer Gestaltungstätigkeit als auch als einem ihrer Schwerpunkte in ihrem Bildungsauftrag als Lehrerin. Aus diesem Anliegen heraus besuchte sie regelmäßig Akademien und Kurse, z. B. bei Prof. Hannes Weikert, Prof. Heribert Losert, Hans Geistreiter, Maria Seidenschwan und zuletzt bei Angelo Travi.

Auf diese Weise eignete sie sich breit gefächertes Wissen im Umgang mit unterschiedlichsten Techniken an, aus dem heraus sie den ihr eigenen Stil entwickelte. So entstand im Laufe der Jahre eine Vielzahl von Bildern, die von Urlaubs- und Landschaftsimpressionen bis hin zu Regensburger Motiven ein breites Spektrum ihrer Arbeit widerspiegeln.

weiter zur Bildergalerie